19

Aug

Artikel in „UNTERNEHMEN REGION“ Ausgabe 2|2017 herausgegeben vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

23

Mai

Ausstieg aus der Manufakturarbeit, Einstieg ins Industriezeitalter 4.0 – diese Umwälzung muss die Filmbranche schaffen. Das Rüstzeug sind digitale Technologien – und die entwickelt die „dwerft“. Lesen Sie den kompletten Artikel hier.

07

Apr

EINLADUNG zur dwerft Abschlusskonferenz 2017   Datum: 12. Mai 2017 Beginn: 10.00 Uhr Ende: ca. 17.00 Uhr Ort: Berlin, Brandenburgische Landesvertretung, In den Ministergärten 3, 10117 Berlin Anmeldung: s.tasche@transfermedia.de | 0331.7212168     Das Programm     Moderation des Tages: Peter Effenberg, transfermedia production services     dwerft Die »dwerft« ist ein Forschungsbündnis für neue…

07

Okt

Beinahe 100 Jahre lang wurden Filme auf Zelluloid gebannt. Heute hat die Festplatte den Streifen abgelöst. Die Zukunft der digitalen Filmproduktion liegt in der „elektronischen Wolke“. Der Wachstumskern „dwerft“ bereitet Medienschaffende darauf vor. Lesen Sie den kompletten Artikel hier.

17

Mai

[…] Mehr als Kamera, Licht und Ton Auch im Bereich der Medien hat längst das digitale Zeitalter begonnen – und Brandenburg hat eine sehr aktive Medienbranche. Digitale Technologien lösen die bisherigen klassischen Filmtechnologien ab. Allein der Medienstandort Potsdam-Babelsberg bietet auf 460.000 qm eine leistungsfähige Infrastruktur mit modernster Technik und verfügt über Spezialkompetenzen in der Medien-…

24

Apr

Im November 2014 stellte Peter Effenberg, Geschäftsführer der transfermedia production services GmbH in Potsdam, das Technologiebündnis „dwerft“ in Potsdam-Babelsberg vor. Den kompletten Artikel lesen Sie hier.

05

Nov

  Am 16. und 17. November findet die Innovationskonferenz des Bundesministeriums für Bildung und Forschung im Radialsystem Berlin, unter dem Titel „Bereit zum nächsten Schritt? – Innovative Regionen (trotz(en) Strukturdefiziten“ statt.   Die Konferenz wird Ideen und Impulse dafür liefern, wie strukturschwache Regionen in ganz Deutschland ihre Innovationspotenziale ausschöpfen können. Das Projekt »dwerft«, das innerhalb…

09

Sep

Im Rahmen seiner Forschungsaktivitäten im BMBF-geförderten Projekt »dwerft« hat das IRT maßgeblich dazu beigetragen, ein einheitliches Datenmodell für QC-Parameter zu erarbeiten und abzustimmen. Die durch das IRT geleitete EBU-Arbeitsgruppe konnte erfolgreich ein Modell in der weit verbreiteten Modellierungssprache UML (Unified Modeling Language) entwickeln, das neben einer einheitlichen Struktur für die Analyseergebnisse von Werkzeugen zur Qualitätskontrolle…

12

Feb

Endlich online! Das Programm der LINKED PRODUCTION WORKSHOPS 2015!

22

Jul

Jetzt für das Workshop-Programm der »d-werft« anmelden! Weitere Infos gibt es für einen Klick auf den unteren Post…